You are here:
  • Home
  • AKTUELL
  • HBA FÜHRT ALTHOLZVERSUCH DURCH UM DIE SAISON DER SCHNITTHORTENSIEN VORZULEGEN

De Kwakel, 10. Juli 2021 – Das Sortiment an Schnitthortensien von HBA eignet sich hervorragend für die Blumenproduktion auf Altholz, so dass es möglich ist bereits im März/April Blumen auf den Markt zu bringen. Dies geht aus dem Altholzversuch hervor, den HBA in diesem Frühjahr durchgeführt hat.

Für den Altholzversuch züchtete HBA ab Ende Januar in einem beheizten Gewächshaus (17 ᵒC) einige Schnitthortensiensorten (u.a. Royal Parade, Royal Palace, Royal King, Royal Wedding) am alten Holz.  Gleichzeitig wurden diese Sorten im unbeheizten Gewächshaus frostfrei angebaut. Ziel des Versuchs war es zu testen, ob die Pflanzen im beheizten Gewächshaus schöne Blüten am alten Holz entwickeln. Schon im März/April können Gärtner diese Schnitthortensien auf dem Markt bringen.

Das Video, das HBA aus dem Versuch gemacht hat, zeigt, wie sich die verschiedenen Sorten im beheizten und kalten Gewächshaus entwickelten. Die Farben der Blumen am alten Holz von zum Beispiel Royal Parade aus dem beheizten Gewächshaus bewegen sich bereits in KW 21 in Richtung Classic. Während die Blüten am alten Holz dieser Sorte in KW 21 im kalten Gewächshaus kurz vor der Ernte stehen. Zu sehen ist auch, dass zwischen den Blüten von Royal Parade im kalten Gewächshaus am alten Holz frische Triebe wachsen. Diese frischen Triebe sind erst später in der Saison erntereif.

Schauen Sie sich das HBA-Video des Altholzversuchs an: https://youtu.be/Ld9wK1CkOJY

HBA schrieb einen kurzen Bericht über die Probe. Der Bericht ist auf Niederländisch aber enthält viele Foto’s die die Entwicklung der getesten Pflanzen zeigen. Bitte laden Sie den Bericht als pdf herunter..

Weitere Informationen erhalten Sie von Erik van Rossum: +31 6 267 15 293, erik.van.rossum@agriom.nl.